Segelwochenende - Ostsee

Segelwochenende - Ostsee

Segelwochenende - Ostsee
Ein Wochenend-Segeltörn auf der Ostsee ist ein ein abwechslungsreiches Erlebnis für Segelfans jeden Alters. Die Küste der Ostsee eignet sich ausgezeichnet für ein interessantes Segelwochenende.

Beeindruckende Steilküsten wechseln sich ab mit Stränden, malerischen Dörfern und lebhaften Städten ab.
Hier könnt ihr die Zeit der Wikinger wieder aufleben lassen. Entdeckt die alte Handelsroute aus der Zeit, in der der Handel nach Übersee noch eine große Rolle spielte. Die Wochenendtörns auf der deutschen Ostsee beginnen und enden in der sehenswerten Hafenstadt Kiel. Während des Wochenendes segelt ihr z.B. zum dänischen Aerø oder zum deutschen Kappeln. Die Segelroute hängt von der jeweiligen Windrichtung und -stärke ab.

Freitagabend geht ihr an Bord Eures Schiffes im Hafen von Kiel (Termin 12.9 - 14.9.2014 Zephyr Starthafen Stralsund). Hier verbringt ihr den Abend gemütlich an Bord, lernt eure Mitsegler kennen oder macht einen Abendspaziergang durch den Ort.

Am nächsten Tag verlasst ihr den Hafen für einen unvergesslichen Segeltörn auf der Ostsee zu einer der gemütlichen Hafenstädte auf den dänischen Inseln oder der deutschen Ostseeküste. Nebenbei erhaltet ihr einen Einblick in die Kunst des Segelns und könnt selbst mit anpacken.

Nach einem aufregenden, aber auch entspannenden Tag an Bord habt Ihr genügend Zeit, die Stadt zu erkunden oder einen ausgedehnten Spaziergang am Strand zu unternehmen. Die Nacht verbringt ihr an Bord in eurer Koje.
Morgens wird früh gefrühstückt, damit ihr den Wind optimal nutzen könnt. Gegen Ende des Wochenendes nehmt ihr wieder Kurs auf Kiel, wo ihr am Ende eures Segeltörns von Bord geht.

DasSegelrevier
Dänische Inseln und deutsche Ostseeküste.

Ein- /Ausschiffen
Erster Tag um 20:00 Uhr in Kiel / letzter Tag gegen 17:00 Uhr in Kiel. (Termin 12.09. - 14.09.2014: Zephyr, Starthafen Stralsund)

Segelstunden pro Tag Es wird durchschnittlich 6 Stunden gesegelt.
Aktivitäten
Die Aktivitäten an Bord umfassen das Segel hissen, Steuern, Navigieren, andere kleine Tätigkeiten und die Umgebung erkunden.

Zielgruppe
Ein Segelwochenende auf der Ostsee ist für jedes Alter geeignet.

Die Segelschiffe
•  Topsegelschoner Avatar, max. 12 Personen
•  oder Zweimastschoner Twister, max. 20 Personen
•  oder Zweimastschoner Zephyr, max. 24 Personen
generelle Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen.

Verpflegung

Vollverpflegung bei Mithilfe
Verpflegung auf der Grundlage von Vollpension.

Das Frühstück besteht aus mehreren Brotsorten mit Aufschnitt, Käse und süßem Belag sowie Kaffee und Tee.

Der Lunch entspricht dem Frühstück, wird aber ergänzt mit Milch und einem zusätzlichen Snack wie Suppe, Salat oder einer Pastete.

Das Abendessen besteht aus einem warmen Gericht und einer Nachspeise.
Außerdem könnt Ihr Euch an Bord mit Obst bedienen und zwischendurch werden Kekse oder Salzgebäck angeboten.

An Bord sind Getränke erhältlich, die Ihr am Ende der Reise mit dem Skipper abrechnet. Ihr dürft selbst keine Getränke mit an Bord nehmen.

Mitreisende

An Bord trefft Ihr auf eine internationale Gruppe von Mitreisenden aller Altersstufen. Falls Ihr wissen möchtet, ob die Reise Eurer Wahl auch für Kinder oder für Personen mit einer Behinderung geeignet ist, bitten wir Kontakt mit uns aufzunehmen.

Segelerfahrung

Segelerfahrung ist für die Teilnahme an dieser Segelreise nicht erforderlich. Die erfahrene und ausgebildete Crew macht Euch gern mit den Gepflogenheiten an Bord bekannt. Es wird mehr oder weniger von jedem erwartet, dass er beim Hissen und Einholen der Segel zur Hand geht.

Segelwochenende - Ostsee: Leistungen

•  Unterbringung an Bord eines traditionellen Segelschiffes
•  Skipper und Maat
•  Bettwäsche
•  Vollpension

Aufpreise

garantierte Unterbringung in einer Zweibettkabine: 40 € pro Person.

Nebenkosten

•  Aktivitäten/Exkursionen an Land - individuell

Mitzubringen

•  Handtücher auf der Twister